Wieder Spielräume schaffen

Laut einer Umfrage treiben fast 70 % der Münchnerinnen und Münchner Sport. Damit ist München auf diesem Gebiet führend und die gesündeste und sportlichste Stadt in Deutschland. Leider wurde die Sportinfrastruktur während der früheren, jahrelangen rot-grünen Regierungszeit stark vernachlässigt und wird dem Bedarf der Münchnerinnen und Münchner nicht gerecht.

Zum ohnehin bestehenden Sanierungsstau kommt der Zuwachs der Bevölkerung, was zu Kapazitätsengpässen führt. Die CSU will den in den vergangenen sechs Jahren angestoßenen Sanierungs- und Ausbauprozess der Sportstätten in München weiter fortführen. Wir wollen insbesondere die Münchner Sportvereine beim Ausbau von Hallen und Sportplätzen fördern. Gleichzeitig bieten wir kreative Ansätze, die vorhandenen Ressourcen optimal und vielseitig zu nutzen. Viele Münchnerinnen und Münchner möchten auch abseits von Vereinen und Institutionen Sport treiben. Bereits jetzt werden unsere Parks, die Isarauen und andere Frei- und Grünflächen stark genutzt. Der Bedarf ist so groß, dass auch die Stadt neue Flächen dafür vorsehen muss.

Der Schulsport ist ein herausragend wichtiges Thema. Jedes Münchner Kind sollte mit Abschluss der Grundschule zumindest auf Seepferdchen-Niveau schwimmen können. Dafür müssen Personal und Schwimmbahnen zur Verfügung gestellt werden. Unsere Seniorinnen und Senioren wünschen sich abgestimmte Programme,die ihren besonderen Anforderungen gerecht werden. So sollen Trimm-dich-Geräte, aber auch Sportzeiten diesen Bedürfnissen angepasst und ausgebaut werden. Die Digitalisierung hält auch zunehmend im Sport Einzug: E-Sport erfreut sich immer größerer Beliebtheit und muss ins Auge der Sportpolitik gerückt werden – und ist ganz nebenbei ein zusätzlicher Attraktivitätsfaktor für München.

  • Seepferdchen für alle: Mehr Schwimmkompetenz durch kostenlose Schwimmkurse
  • Schaffung weiterer Surfwellen auf der Isar oder dem Eisbach
  • Bau einer Multifunktions-Sporthalle für 5.000 Personen
  • Sanierung und Überdachung der Münchner Eisflächen
  • Mehr öffentliche Flächen für Individualsport
  • Mehr Sportangebote abgestimmt auf Bedürfnisse von Seniorinnen und Senioren
  • Verstetigung der Mountainbike- und Rennradstrecken am Schuttberg und Kurt-Landauer-Weg in Fröttmaning
  • Mehr Förderung aktiver Vereine und sportlicher Firmen
  • Zentraler Ansprechpartner für Vereine in der Verwaltung
  • Unterstützung von Sportvereinen bei starker Mitgliederakquise (z. B. in Form von Challenges)
  • Unterstützung von Integration und Inklusion in den Vereinen
  • Sonderförderprogramm für Vereine mit über 50 Millionen Euro
  • Mehr internationale Sport-Turniere in München
  • Förderung von E-Sport-Veranstaltungen
  • Ausrichtung von Turnieren mit Münchens Partnerstädten
  • Unterstützung der Fankultur (z.B. Entbürokratisierung bei Beantragung von Choreografien)
  • Mehr Anerkennung für engagierte Sporttreibende
  • Münchner Sport-App mit Informationen über das Sportangebot
  • Neue Sportflächen und bessere Auslastung bestehender Sportflächen
  • Belebung des Olympiastadions auch durch den Breitensport
  • Eine Bezirkssportanlage und einen Bolzplatz für jedes Stadtviertel
  • Mindestens ein weiteres Schwimmbad (Frei- und Hallenbad) und mindestens einen weiteren Badesee (etwa in Freiham)
  • Ausbau des Grünwalder Stadions unter enger Einbindung der Anwohner

Ihre Unterstützung für München:

Mit einer Spende helfen Sie mir,
Ihre Oberbürgermeisterin für München zu werden.

Spendenkonto Kommunalwahlkampf CSU
Münchner Bank
IBAN: DE29701900000000633330
BIC: GENODEF1M01